Phimose

вирус2Unter Phimose versteht man eine Verengung der Öffnung der Vorhaut des Penis.   Man unterscheidet zwei Arten der Phimose — angeboren und erworben. Bei einer angeborene Phimose ist eine Verschiebung des Eichel- und Vorhautwachstums. Eine erworbene Phimose   wird durch wiederholte Entzündung des inneren Vorhautblatts oder der Eichel – Balanitis, Harnwegsinfektionen, mangelnde Hygiene und noch Zuckerkrankheit. Die Untersuchungen zeigen, dass unter den 3-4-Jährigen sind es 90 Prozent der Jungen mit  Phimose. Und unter 16-Jährigen steigt diese Rate bis auf 99 Prozent an.

Infolge des Phimose können folgende Symptome auftreten:

  • Schmerzen beim Wasserlassen oder beim Sex;
  • Einrisse oder Spannungsgefühl bei einer Erektion;
  • Eichel und Vorhaut sind häufig entzündete;
  • behindertes Wasserlassen infolge der engen Vorhaut;
  • die Urin kann sich in der Vorhaut sammeln.

Behandlung
Es ist möglich, Phimose konservative oder operative behandeln. Bei der konservativen Behandlung nutzt man eine Salbe. In anderen Fällen oder wenn eine konservative Behandlung gescheitert ist, ist einen operativen Eingriff notwendig.

Lesen Sie in der Online Enzyklopädie Wikipedia Phimose

Blog -Tipps Sex

sex-blog

Alles Gute für die Potenz!

Viagra kaufen

Abnehmen mit Genuss, einfach, effektiv und gesund helfen die besten Schlankheitsmittel!

Lida kaufen