Chlamydia. Chlamydien

1370244477_privivki_36926Typische Symptome einer Chlamydia: Juckreiz; Schmerzen und Brennen in der Harnröhre beim Wasserlassen; die schleimen oder eiterigen Ausflüsse aus der Harnröhre;  morgens eine Harnröhrenöffnung mit einer Borkenbildung.

Chlamydia ist eine häufige Geschlechtskrankheit.

Chlamydien können sich in den Schleimhäuten der Harnröhre, der Blase, der Samenleiter, Prostata und Hoden ausbreiten. Häufig treten die Symptome eher mild und werden vielleicht gar nicht bemerkt.  Die Risikofaktoren, die Chlamydia entfalten können, sind andere Krankheiten, Stress, schlechte Ernährung und schlechte Immunsystem. Mit reduzierten Immunität Chlamydien beginnen zu schnell vermehren und führen zu den oben genannten Symptome, sowie die Verbreitung des Prozesses auf die Gelenke, Nieren, Herz.

Eine Chlamydia wird erfolgt mit Antibiotika behandelt und die Behandlung wird ein paar Wochen dauert. Es ist wünschenswert, dass beide Partner gleichzeitig behandelt werden. Sex ist unter Verbot während der Behandlung.

Sexuell übertragbare Chlamydien: 10% aller Frauen infiziert

In deutschen Großstädten sind rund 10% aller Frauen mit sexuell übertragbaren Chlamydien infiziert. Es handelt sich um eine Gruppe von verwandten Bakterienstämmen, die auf verschiedenen Schleimhautbereichen des Menschen und einiger Tiere siedeln. Dabei kann auch das Küssen oder das Essen von einem Teller eine Infektion übertragen. Gerade die sexuell übertragbaren Bakterienstämme, die auf vaginalen und analen Schleimhäuten siedeln, werden sehr häufig übertragen, können aber sehr effektiv mit Antibiotika behandelt werden. Dabei sollten alle Sexualpartner mit behandelt werden, um eine erneute Ansteckung auszuschließen.

Ein Infekt bedingt zu sieben Prozent aller unbehandelten Fälle eine Unfruchtbarkeit. Da der Befall häufig nicht erkannt oder ansonsten ignoriert wird, infizieren sich immer mehr Menschen und allein in Deutschland werden jedes Jahr tausende unfruchtbar. Eine rechtzeitige Behandlung kann diese Folgeerscheinung und auch andere Auswirkungen des Infekts meist verhindern. Kondome bieten einen gewissen Schutz und sollten deswegen verwendet werden.

Lesen Sie in der Online Enzyklopädie Wikipedia Chlamydien

Shnell Abnehmen

Lida kaufen

Blog -Tipps

sex-blog

Alles Gute für die Potenz!

Viagra kaufen